Künstliche Intelligenz: Ja! Aber keine Abhängigkeit von Data Scientists!

Mit Künstlicher Intelligenz (KI) können Sie viel erreichen. Aber welche Folgekosten kommen auf Sie zu, um Ihre KI-Lösung auf Prozessveränderungen anzupassen?

Eins ist klar: Data Scientists sind rar und teuer. Daher automatisiert unsere selbstlernende KI-Standardsoftware PREDICTIVE INTELLIGENCE einige zeitraubende Arbeiten, die sonst von Data Scientists durchgeführt werden.

Dies reduziert einerseits die Implementierungskosten für Ihre KI-Lösung und andererseits die operativen Betriebskosten. Wie das geht? Mit unserer mehrfach preisgekrönten Selbstlernalgorithmik, die das Herzstück unserer Standardsoftware PREDICTIVE INTELLIGENCE darstellt.

Dadurch werden Ihre KI-Lösungen skalierbar und über Jahre nutzbar, ohne versteckte Folgekosten.

»
 

Reifegrad-Modell für IT-Analysen

Mit vorausschauenden Analysen haben IT-Auswertungen den höchsten Reifegrad erreicht.

»
 

PREDICTIVE INTELLIGENCE

Ungeahnte Möglichkeiten mit selbstlernender Künstlicher Intelligenz (KI) und Kognitiver Robotic Process Automation (RPA)

Einerseits sehen sich Unternehmen viel stärker als früher Kostendruck, Qualitätsansprüchen, Unplanbarkeit und steigender Prozesskomplexität ausgesetzt. Andererseits liegen in den Unternehmen immer mehr Daten über Prozesse sowie Maschinen- und Ressourceneinsatz vor.

Die Verfügbarkeit dieser (Big) Data bringt jedoch noch nicht die erhoffte Effizienzsteigerung – erst Smart Data decken Ineffizienzen und Störfaktoren in fachlichen und technischen Prozessen auf.

Vorausschauende Analyse und Steuerung: Skalierbar, selbstlernend und unüberwacht

PREDICTIVE INTELLIGENCE ist eine unüberwacht selbstlernende KI-Standardsoftware. Sie erhalten auch in komplexen Prozessen und dynamischen Datenstrukturen weitsichtige Empfehlungen für Ihren operativen Betrieb. Maschine-zu-Maschine-Kommunikation erlaubt direkte Prozess- und Maschinensteuerung mit nachgewiesener Effizienzsteigerung. Dynamische Simulationsverfahren decken verborgene Optimierungspotentiale auf.
Störfaktoren werden frühzeitig erkannt und somit Ineffizienzen vermieden, bevor diese entstehen!

Im Gegensatz zu anderen KI-Verfahren (wie bspw. Deep Learning) erhalten Sie mit PREDICTIVE INTELLIGENCE die Transparenz darüber, welche Faktoren Ihre Prozesse positiv oder negativ beeinflussen. So können Sie Ihre Prozesse nachhaltig verbessern.

Unsere Lösungen, die vielfach mit Innovationspreisen ausgezeichnet wurden, erhöhen nachweisbar die Effizienz von Mensch, Maschine, Material sowie Energie und realisieren z.B. folgende Kostenreduzierungen:

  • Industrie 4.0/ Smart Production
    Qualitätsoptimierung und Ausschussreduzierung, vorausschauende Wartung, Energiedispatching und -handel, Anlagensteuerung, Kapazitätsplanung, Logistikoptimierung, Prozesseffizienz
  • Smart Services
    Bedarfsgerechte Planung, optimaler Ressourceneinsatz, Kommunikationsanalysen, optimierte Vertriebs- und Serviceprozesse
  • Smart Grid
    Potential der erneuerbare Energien voll ausnutzen, Energieeinkauf & -verkauf - auch für erneuerbare Energien - präzise durchführen. Energiehandel vorausschauend automatisieren.
  • Smart Building
    Vorausschauende und adaptive Gebäude-Steuerung

Mehr Information zu den Softwaremodulen von PREDICTIVE INTELLIGENCE finden Sie hier.

»
 

Smart Production / Industrie 4.0

Exzellente Produktqualität ist das Aushängeschild eines jeden Produktionsunternehmens. Minderqualität vermeiden und Störfaktoren auf die Qualität oder auf Maschinen frühzeitig zu erkennen, das zeichnet die modernen Fabriken von morgen aus. Themen wie vorausschauende Qualität, vorausschauende Wartung, Energiedispatching und –handel, Anlagensteuerung, Kapazitätsplanung, Logistikoptimierung und selbstlernende Prozesseffizienz haben schon heute den Hallenboden erreicht.

PREDICTIVE INTELLIGENCE Solution for Smart Production steigert die Effizienz der Produktionsprozesse dank kognitiver Datenanalysen und selbstlernender Künstlicher Intelligenz: Gerade in komplexen Prozess- und Datenstrukturen werden Ineffizienzen und deren Gründe aufgedeckt.

Sie erhalten Empfehlungen zur vorausschauend-optimalen Maschinensteuerung, Maschine zu Maschine –Kommunikation setzt diese Optimierung direkt um. Bisher schwer planbare Prozesse werden beherrschbar, wie bspw. Ausschussminimierung in komplexen Produktionsprozessen, Kapazitätsplanung in starker Dynamik sowie Energie- und Materialeinsatz-Optimierung.

Versteckte Anomalien werden aufgedeckt, so dass diese ersten Anzeichen des Verschleiß oder der Maschinenineffizienz frühzeitig erkannt werden können. Sehr früh können Sie Gegenmaßnahmen einplanen, wie bspw. den Einsatz eines Servicetechnikers.

Im Folgenden einige Referenzprojekte, die zeigen, welchen Mehrwert unsere selbstlernende Künstliche Intelligenz-Softwarelösung PREDICTIVE INTELLIGENCE bringt:

Bosch: Vorausschauende Qualitätsanalysen in der Produktion

Bosch

Vorausschauende Qualitätsanalysen in der Produktion

Deutsche Bahn: Vorausschauende Wartung

Deutsche Bahn

Totalschaden durch vorausschauende Wartung vermeidbar

T-Systems: Vorausschauende Qualitätssteuerung

T-Systems

Vorausschauende Qualitätssteuerung

Koehler Paper Group: Vorausschauende Qualitätsanalysen in der Produktion

Koehler Paper Group

Vorausschauende Qualitätsanalysen in der Produktion

Dillinger Hütte: Analyse des Energieverbrauchs

Dillinger Hütte

Energie-Bedarfsanalyse

NTT Facilities: Ausfallprognose für kritische Klimaanlagensysteme

NTT Facilities

Ausfallprognose für kritische Klimaanlagensysteme

EVO: Maschinensteuerung / Simulation

EVO: Maschinensteuerung

Wärmerückgewinnung spart 25 % der Energie ein

Wittenstein: Vorausschauende Wartung

Wittenstein

Vorausschauende Wartung

Fujitsu: Energiemanagement

Fujitsu

Ressourcen-Analyse von Störfaktoren, von Korrelationen & Kausalitäten, Aufdeckung der Gründe für Ineffizienz

Lernen Sie mehr mit unseren Videos.

»
 

Smart Services

Die Digitalisierung verändert auch die Vertriebs- und Serviceprozesse. Komplexe, und bisher nur schwer planbare Prozesse werden planbar und beherrschbar. Vorausschauende Analysen und davon abgeleitete vorausschauende Prozesssteuerung deckt bisher brach liegendes Optimierungspotential.

PREDICTIVE INTELLIGENCE for Smart Services deckt verborgene Einflüsse auf die Prozessperformance auf, wie bspw. Störfaktoren auf die Durchlaufzeit, auf die Bearbeitungszeiten oder auf die Prozessqualität. Benötigte Ressourcenzuordnungen können vorausschauend-optimal geplant werden.

  • Online-Shops erhöhen ihre Marge, da nächste Käufe vorhergesagt werden, so dass Werbung kundenindividuell geschaltet werden kann. Außerdem wird prognostiziert, welche Ware retourniert wird, so dass dem Kunden schon beim Einkauf Alternativen empfohlen werden.
  • Der stationäre Handel verbessert seine Ressourcenplanung in den bedienintensiven Marktbereichen, da das Käuferverhalten gut vorhergesagt wird (wann werden welche Marktbereiche wie lange aufgesucht).
  • Ressourcen in Form von Hardware und Assets, bspw. in Rechenzentren oder in der Telekommunikationsinfrastruktur, werden optimal eingesetzt, sei es einerseits im operativen Betrieb und andererseits auf der planerisch-strategischen Ebene.
  • Kommunikationsverhalten unterschiedlicher externer und interner Kommunikationsflüsse wird analysiert, um optimale Kommunikationsstrategien für externe oder auch interne Zielgruppen zu entwickeln.

Im Folgenden einige Referenzprojekte, die zeigen, welchen Mehrwert unsere selbstlernende Künstliche Intelligenz-Softwarelösung PREDICTIVE INTELLIGENCE bringt:

BASF: Kapazitätsplanung

BASF: Kapazitätsplanung

Kapazitätsplanung: 5 – 10 % Kostenreduktionspotenzial

Opel: Selbstlernende Prognosen zur Optimierung des Kraftwerkbetriebes und der Stromvermarktung

Opel

Selbstlernende Prognosen zur Optimierung des Kraftwerkbetriebes und der Stromvermarktung

Aufdeckung von Kommunikationsmustern

Aufdeckung von Kommunikationsmustern

Aufdeckung von Kommunikationsmustern in der Bandenkriminalität

Lernen Sie mehr mit unseren Videos.

»
 

Smart Building

Die Digitalisierung macht auch vor Gebäuden nicht halt. Die innovative PREDICTIVE INTELLIGENCE Solution for Smart Building erkennt die Bedürfnisse der Gebäudenutzer und der Anlagen, wie bspw. zukünftige Wartungsbedarfe von Klimaanlagen. Selbstlernalgorithmen optimieren Anlagenwartung, Energieeffizienz, Komfort, Sicherheit, Gebäudenutzung und Wohnqualität.

  • Verhaltensmuster erkennen
    Betreiber von Gebäuden und Nutzer haben individuelle Bedürfnisse. PREDICTIVE INTELLIGENCE Solution for Smart Building deckt diese Verhaltensmuster auch im stark dynamischen Umfeld auf.
  • Optimum simulieren
    Alle Möglichkeiten der verfügbaren Gebäudesteuerung werden simuliert, um die Optimierungsziele zu erreichen. Für konträre Ziele werden dynamische Konfliktauflösungstrategien angewendet.
  • Vorausschauende Gebäudesteuerung
    Die besten Zielerreichungsstrategien werden umgesetzt, abhängig vom Gebäude geschieht dies automatisiert, wie bpsw. energieeffiziente Steuerung der Heizung/Klimaanlage oder optimale Komforterreichung. Aber auch Empfehlungen werden den Nutzern gegeben, bspw. zur vorausschauenden Wartung von Anlagen oder zur effizienten Nutzung von Büroressourcen.

Im Folgenden einige Referenzprojekte, die zeigen, welchen Mehrwert unsere selbstlernende Künstliche Intelligenz-Softwarelösung PREDICTIVE INTELLIGENCE bringt:

LG: Vorausschauendes Klimatisieren

LG: Vorausschauendes Klimatisieren

Adaptive Hotellösung zur Reduzierung der Energiekosten

Hager Group: Vorausschauende Gebäudesteuerung

Hager Group

Vorausschauende Gebäudesteuerung

Hotels: Reduzierte Betriebskosten

Hotels: Reduzierte Betriebskosten

Innovative Software senkt Heizkosten um mehr als 10 %

Selbstlernende Hausautomatisierung

GAB

Vorausschauende und selbstlernende Hausautomatisierung

Lernen Sie mehr mit unseren Videos.

»
 

Smart Grid

Unterschiedliche Stromerzeuger und –verbraucher, die zu einem komplexen Querverbund zusammengeschlossen sind, sollen einfach nur optimal laufen. Doch was heißt hier „optimal“? Es gibt konträre Ziele, wie Eigenstromnutzung erhöhen, Stromkosten insgesamt reduzieren, Spitzen reduzieren, Anlagen effizient fahren, ...
Kommen regenerative Energien hinzu, wird die Komplexität noch weiter erhöht. Auch der Energiehandel ist ein lukrativer Baustein in einem Querverbund, wenn die Risiken der Börse reduziert werden.

PREDICTIVE INTELLIGENCE Solution for Smart Grid prognostiziert Strombedarfe und Stromerzeugung, berechnet die Anlageneffizienz und somit die Kosten, simuliert den bestmöglichen Querverbundbetrieb und steuert die entsprechenden Anlagen automatisiert oder als Empfehlung für die Anlagenführer.

Im Folgenden einige Referenzprojekte, die zeigen, welchen Mehrwert unsere selbstlernende Künstliche Intelligenz-Softwarelösung PREDICTIVE INTELLIGENCE bringt:

EnBW: Volles Potential der Ökostrom-Nutzung

EnBW: Volles Potential der Ökostrom-Nutzung

Innovative analytische Verfahren ermöglichen zukunftsweisende Ökostrom-Lösungen

Opel: Selbstlernende Prognosen zur Optimierung des Kraftwerkbetriebes und der Stromvermarktung

Opel

Selbstlernende Prognosen zur Optimierung des Kraftwerkbetriebes und der Stromvermarktung

Stadtwerke Saarlouis: Prognose Erneuerbarer Energie

Stadtwerke Saarlouis: Prognose Erneuerbarer Energie

Flexible und präzise Prognose trotz starker Volatilität

Elektroauto: Planbarer Energieverbrauch

Elektroauto: Planbarer Energieverbrauch

Hochgenaue Vorhersage stark volatiler Faktoren in komplexen Prozessen

Stadtwerke Saarlouis: Gas-Regelenergie

Stadtwerke Saarlouis: Gas-Regelenergie

Doppelt so genau wie State of the Art-Lösungen

Lernen Sie mehr mit unseren Videos.

»
 

Streaming Analytics

Big Data wird zu Smart Data, wenn Sie große Datenströme auf sehr komplexe Muster in Echtzeit analysieren. So können Sie - vorausschauend - Ineffizienzen vermeiden.

PREDICITVE INTELLIGENCE Solution for Streaming Analytics analysiert extreme Datenmassen, die beispielsweise über Maschinensensorik geliefert werden. Sie bekommen direkte Ergebnisse, ohne Zeitverzug, auch für komplexe Analysen. Unsere Lösungen sind spezialisiert auf hoch-komplexe und schnelle Berechnungsverfahren.

5.000 Milliarden Gigabyte an Daten wurden weltweit im Jahr 2003 produziert. Bereits 8 Jahre später kamen diese Datenmassen in nur zwei Tagen zusammen. Heute werden circa alle 7 Minuten diese Datenvolumina produziert. Daten alleine geben noch keinen großen Mehrwert. Ihre intelligente Analyse lässt Prozesse optimieren und Ineffizienzen erst gar nicht aufkommen.

Wichtig ist es jedoch, keine Zeit mit Datenmanagement und Analysen zu verlieren. In vielen Prozessen ist Zeit ein kritischer Faktor, wie beispielsweise in der operativen Steuerung von Maschinen, in der Einhaltung von Serviceleveln oder in der Überwachung von Logistikprozessen. Massendaten-Streamings werden gemäß festgelegter Regeln analysiert und Anomalien oder (zukünftige) Ineffizienzen werden unmittelbar aufgedeckt. Sie werden in Real Time benachrichtigt oder es wird direkt in die operative Steuerung eingegriffen. Die Regeln können Sie flexibel selbst definieren, oder mit Hilfe von Selbstlernalgorithmik aufdecken und generieren lassen.

Im Folgenden einige Referenzprojekte, die zeigen, welchen Mehrwert unsere selbstlernende Künstliche Intelligenz-Softwarelösung PREDICTIVE INTELLIGENCE bringt:

Aufdeckung von Kommunikationsmustern

Aufdeckung von Kommunikationsmustern

Hager Group: Vorausschauende Gebäudesteuerung

Hager Group: Vorausschauende Gebäudesteuerung

Wittenstein: Vorausschauende Wartung

Wittenstein: Vorausschauende Wartung

Vorausschauende und selbstlernende Hausautomatisierung

Vorausschauende und selbstlernende Hausautomatisierung

Lernen Sie mehr mit unseren Videos.

»
 

Softwaremodule

Unsere Standardsoftware PREDICTIVE INTELLIGENCE mit ihren selbstlernenden Künstliche Intelligenz-Algorithmen liefert hochgenaue Prognosen in komplexen Prozessen und deckt versteckte Anomalien im Verhalten von Maschinen und Menschen auf. Außerdem werden Empfehlungen gegeben, wie zukünftige Ineffizienzen vermieden werden können. Diese Empfehlungen gehen an den Menschen, bspw. Maschinenführer in der Produktion, oder die Steuerung findet ohne das Zutun von Menschen statt, dank direkter Maschine-zu-Maschine-Kommunikation. Abhängig von Ihrer Fragestellung werden die passenden Module nach dem Baukastenprinzip bereitgestellt.

Das Besondere: Wenn sich Ihre Prozesse ändern, versteht unsere Software die zukünftigen Auswirkungen dieser Änderungen automatisch, so dass kein Data Scientist Ihre Künstliche Intelligenz-Lösung anpassen muss.
So bleiben Sie immer auf der Zielgerade, egal wie viele Kurven Ihre Prozesse fahren.

Analytics Discovery

  • Initiales Aufdecken von komplexen Mustern
  • Kontinuierliches Lernen der Veränderungen
  • Automatisches Anpassen an Instanzen

Anomalieerkennung

  • Aufdeckung komplexer Ursachen für Störfaktoren
  • Transparenz, wie Prozesse nachhaltig verbessert werden

Vorhersage

  • Hochgenaue Prognose komplexer Kennzahlen
  • Verlässliche Planbarkeit auch stark verwobener Prozesse
  • Ineffizienzen vermeiden, bevor sie entstehen

Analyse

  • Anomalien in Prozessen und Maschinenverhalten aufdecken
  • Klare Bewertung von Prozessanomalien und solchen Anomalien, die zu Fehlleistung, Ausfällen, ... führen

Simulation

  • Prozessveränderungen bewerten, bevor diese organisatorisch oder technisch realisiert werden
  • Was-Wäre-Wenn-Szenarien durchführen, um die best passende Lösung für zukünftige Prozesse zu finden

Optimierte Steuerung

  • Anbindung der Optimierungsverfahren an operative Steuerung
  • Automatische und konti-nuierlichen Optimierung des operativen Betriebs

Daten- und Benutzermanagement

  • Schnittstellenmanagement
  • Datenaufbereitung
  • Benutzerverwaltung

Lernen Sie mehr mit unseren Videos.

»

 

Referenzen

Dank selbstlernender Künstlicher Intelligenz hat sich unsere Standardsoftware in unterschiedlichen Branchen bewiesen und verbessert einerseits die Ergebnisse unserer Kunden. Andererseits werden laufende Kosten deutlich reduziert, da notwendige Änderungen aufgrund veränderter Prozesse automatisch von der Selbstlernalgorithmik erlernt werden, so dass kein Data Scientist im operativen Betrieb Hand anlegen muss.

Lernen Sie mehr mit unseren Videos.

»

 

Auszeichnungen - Innovation ist der Schlüssel

Obwohl IS Predict ein noch junges Unternehmen ist, sind die Softwarelösungen bereits vielfach mit Innnovationspreisen ausgezeichnet worden. Eine schöne Bestätigung des innovativen Lösungscharakters.

»

Aufgrund seines starken Innovationscharakters gehört IS Predict dem von Prof. August-Wilhelm Scheer gegründeten Innovationsnetzwerk Scheer Holding an.