Smart Grid

Effizienzsteigerung von Mensch und Maschine - Kostenreduzierungen von 23 % in Smart Grid durch volle Ausnutzung des Potentials der erneuerbaren Energie-Nutzung sowie präziserem Energieeinkauf & -verkauf, auch für erneuerbare Energien

PREDICTIVE INTELLIGENCE Solution for Smart Grid prognostiziert hochgenau, wann welche Energie benötigt bzw. ins Netz zurückgespeist wird. Diese vorausschauenden und selbstlernenden Datenanalysen werden beim Aufbau intelligenter Stromnetze (Smart Grid) zu einem erfolgskritischen Faktor.

Das Smart Grid vernetzt und steuert Stromerzeuger und -Speicher, Energielieferanten sowie Verbraucher/Prosumer in intelligenter Art und Weise. Dieses Netzwerk ermöglicht die Überwachung und Optimierung der miteinander verbundenen Bestandteile. Gerade mit Blick auf das sehr vernetzte und komplexe Einsatzgebiet der dezentralen Einspeisung, nicht zuletzt im Bereich erneuerbarer Energien, erhält die hochgenaue Energieverbrauch- und Erzeugungsprognose eine besondere Bedeutung.

Energie aus Wind, Wasser oder Sonne unterliegt in ihrer Verfügbarkeit großen Schwankungen, die intelligente Steuerung von Energieproduktion und -Verbrauch hilft nun, den optimalen Energiemix im Netz sicher zu stellen und so das Ziel der Ressourcenschonung nachhaltig zu erreichen.

Im Folgenden einige Referenzprojekte, die zeigen, welchen Mehrwert unsere selbstlernende Analysesoftwarelösung PREDICTIVE INTELLIGENCE bringt:

EnBW: Volles Potential der Ökostrom-Nutzung
1

Innovative analytische Verfahren ermöglichen zukunftsweisende Ökostrom-Lösungen

Für mehr Information hier klicken
Stadtwerke Saarlouis: Prognose Erneuerbarer Energie
2

Flexible und präzise Prognose trotz starker Volatilität

Für mehr Information hier klicken
Elektroauto: Planbarer Energieverbrauch
3

Hochgenaue Vorhersage stark volatiler Faktoren in komplexen Prozessen

Für mehr Information hier klicken
Stadtwerke Saarlouis: Gas-Regelenergie
4

Doppelt so genau wie State of the Art-Lösungen

Für mehr Information hier klicken